Das Montessori Kinderhaus

Unser Kinderhaus wurde 1988/1989 in Emsdetten als Zwei-Gruppenanlage erbaut, 1994 um zwei weiter Gruppen erweitert und umfasst heute vier Gruppen.

In unserer Einrichtung sind alle 4 Gruppen integrative Gruppen, ebenso sind 10 Kinder unter 3 Jahren auf alle Gruppen aufgeteilt Die Gruppennamen ergeben sich aus der Farbgestaltung der Türen und Fenster.

Als einzige Einrichtung in freier Trägerschaft gilt das gesamt Stadtgebiet Emsdettens als Einzugsgebiet für unser Kinderhaus.

Wir befinden uns fußläufig ca. 5 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, so dass wir häufig mit den Kindern Ausflüge in die Innenstadt machen um hier z .B. den Wochenmarkt zu besuchen oder den Aufbau der Kirmes zu verfolgen. Ebenso besuchen wir mit den Kindern z. B. das Rathaus oder die Stadtbibliothek, um aktiv am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Ferner gibt es in unmittelbarer Nähe einen städtischen Abenteuerspielplatz, der ebenfalls in Kleingruppen häufig besucht wird.

Auch der Naturraum "Emsaue", der 1998 als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde und unmittelbar an unser Kinderhaus angrenzt, ist ein beliebtes Ziel für unterschiedliche Aktivitäten. Hier führen wir die Kinder an das Thema Naturschutz heran und sammeln Naturmaterialien zur Bestimmung oder zum kreativen Basteln. Jahreszeitliche Beobachtungen der Natur werden den Kindern bei diesen Ausflügen nahegebracht.